Weinberatung Boldt

Blog & Podcast

Geschlossene Gesellschaft!

Berichte | Veranstalltungen
Posted on

IMG_2665IMG_2383Wie Ihr wisst, versuche ich mich gerade am →Wein-Diplom der →Weinakademie Österreich. Der Präsenzunterricht findet an der →Forschungsanstalt in Geisenheim statt, sodass es wenig überrascht, einige Frankfurter als Kommilitonen zu haben. Mit der Prüfung zu den internationalen Weinen im Juni ’13 steht uns vermutlich die größte Hürde auf dem Weg zum Abschluss bevor. Wir gründeten eine achtköpfige Verkostungsrunde, um uns gemeinsam auf die praktische Prüfung vorzubereiten.

Dank meiner Mitschülerin Schiwa und ihrem hilfsbereiten Chef Robert, stand uns das →Vinocentral am Darmstädter Hauptbahnhof den ganzen Sonntag zur Verfügung. Die Location war nicht nur wegen der günstigen Lage perfekt. Die stilvolle Einrichtung, Wände voll mit italienischen Spezialitäten und Weinen, versetzten uns trotz des Schmuddelwetters in kürzester Zeit in eine mediterrane, weinselige Stimmung.

Die Erste Erschöpfungserscheinungen unserer Geschmacksnerven zeigten sich bereits nach den ersten 15 Weinen. Bevor wir uns über die Highlights des heutigen Tages – Crozes-Hermitage, Chateauneuf-du-Pape und Côte Rotie – hermachten stärkten wir uns mit köstlichen Fingerfood von der Auslage unseres Gastgebers. Lecker! Solltet Ihr zufällig in der Nähe der eher schmucklosen Stadt sein, geht hin und lasst Euch verwöhnen!

Wer nicht in der schmucken Weinbar verweilen möchte, kann sich einen der köstlichen Weine für zuhause einpacken lassen: Beispielsweise den Chateauneuf-du-Pape vom Château Saint-Cosme…

 



Ich gebe zu, ich bin ein Liebhaber südafrikanischer Weine und bestimmt auch etwas voreingenommen, wenn es um deren Beurteilung geht. Zu meiner Überraschung gab es heute Rückendeckung. Meine Mitstreiter sind heute zu einem sehr ähnlichen Ergebnis gekommen: Der heutige Wein mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis – wenn nicht gar der beste Weine des Abends – war der 2008er Syrah von →Lomond (Walker Bay)! →Hier hat mich ja auch schon deren Sauvignon Blanc überzeugt. Dieses Weingut verdient jede Empfehlung:

  • 90 Punkte: Lomond Syrah (9€) ~ 2008
    Strong Buy! Dieser Wein ist ein Paradebeispiel für sehr gut gelungenen Syrah aus kühleren Gegenden: Würzig, Pfeffrig, Schokolade, Kaffee, etwas rote Beeren, Ausgezeichnete Balance zwischen Frucht und Säure.
  • 87 Punkte: Château Saint-Cosme Chateauneuf du Pape (47,90€ im Vinocentral) ~ 50% Grenache, 30% Mourvedre, 10% Syrah, 10% Cinsault ~ 2009
    Sicherlich kein Schnäpchen, aber sein Geld wert: Dieser rote Franzose von der Rhône zeigt eine komplexe Frucht von Kirschen, Waldbeeren und Lavendel. Seine Tannine sind noch jung und etwas vorlaut, was aber nichts anderes bedeutet, dass er mindestens noch die nächsten 10 Jahre gewaltig zulegen wird. Der Abgang ist sehr lang und nachhaltig.
  • 100 Punkte: …für meine →Frau (nicht nur als Fotografin) für die wunderbaren Bilder!