Weinberatung Boldt

Blog

Wein #33: Stahl, Damaszenerstahl, Hasennest, Müller-Thurgau, 2015 (WVLG012)

2015 | Deutschland | Franken | Müller-Thurgau | Podcast | Stillwein | trocken | Wein der Woche | Weißwein
Posted on

 

Meine Wertung:

Ein überraschend und extrem gut gemachter Müller-Thurgau der sogar etwas Reifungspotential hat!

 


Preis: ca. 9,50€ | Alk.: 12,5 Vol.-% | Müller-Thurgau | →Stahl

I. Optik:

Mittlerweile hat der Wein an Farbintensität zu gelegt und hat ein mittleres Grüngelb mit goldenen Reflexen.

II. Geruch:

Ungewöhnlich intensiv nach Limetten, Steinfrucht wie bspw. Pfirsich, Passionsfrucht.



III. Geschmack:

Der Wein zeigt für diese Rebsorte eine überraschend hohe Geschmacksintensität. das 4 jährige Flaschenlager hat die Komplexität sehr positiv bereichert. Seine Säure ist immer noch sehr vital und macht den Wein trotz seiner hohen (für diese Rebsorte) Aromaintensität und Fülle elegant. Der Geschmack ist leicht herb und es ist immer noch eine ganz leichte Perlage spürbar. Der Abgang ist lang und von der Säure und den Aromen getragen. Der Körper ist mittel und der Alkohol bestens integriert, was bei dem Gehalt auch nicht anders zu erwarten war.

IV. Gesamteindruck:

Ein echter Wahnsinns-Müller-Thurgau mit einem extrem guten Preis/Genuss-Verhältnis. So viel Potential hat also diese Rebsorte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.